Kompetenzfelder

Unter dieser Überschrift finden Sie hier mehr zu den Arbeitsfeldern, in denen ich überwiegend tätig bin.
Aber jedes Problem und jede Aufgabenstellung bleibt einzigartig und vielleicht passen diese Angebote nicht ganz zu Ihrer eigenen Situation?  Mailen Sie mir doch einfach kurz, um was es Ihnen geht:

tu@tom-urig.de. Oder rufen Sie an:  0177 / 2 19 72 34.
  

Ich freue mich, von Ihnen zu hören und prüfe sorgfältig, ob und was ich für Sie und gemeinsam mit Ihnen tun kann.

 

Moderation von Gremien und Fachtagungen
 & TeamCoaching

​​

Bei der Moderation von Gremien geht es vorrangig darum, gelingende lösungsorientierte Kommunikation zwischen allen Beteiligten zu ermöglichen. In die begleitende Moderation, etwa einer Vorstandsklausur, fließen Elemente und Methoden aus dem Coaching und der Organisationsberatung ein, mit dem Ziel die Kreativität der Teilnehmenden zu fördern, Ideen zu entwickeln und gemeinsam zu Ergebnissen  zu gelangen, die von der Gruppe  getragen und nachhaltig umgesetzt werden.

Gerne moderiere ich auch Fachtagungen und Konferenzen, die sich mit Fragestellungen aus der Jugendhilfe oder der Sozialwirtschaft beschäftigen. Gute Moderationen zeichnen sich hier für mich durch das richtige Maß an Nähe zum Thema aus, um unaufdringlich als "Verbinder" den Prozess unterstützen zu können. Ohne sich dabei selbst in den Vordergrund zu spielen und immer mit gutem Blick auf die Teilnehmenden und die Zeit. Ich nenne Ihnen gerne Referenzen zu verbandlichen Bundeskonferenzen und Fachtagungen von Jugendämtern und Bildungsträgern.

 

Coaching ist in meinem Verständnis eine ressourcen- und lösungsorientierte Prozeßberatung: Der Klient ist Experte für seine Probleme und Lösungen, als Coach bin ich gerne Ihr kompetenter Begleiter für den Weg zum Finden der Lösung. Als Coach begleite und unterstütze ich Sie oder Ihr Team dabei Lösungen zu finden. Ohne selbst  Lösungen vorzugeben. Dies geschieht durch verschiedene systemische Interventionen, zumeist Fragetechniken. Der systemische Ansatz oder besser die systemische Haltung des Beraters zielt auf die Ganzheitlichkeit der Dinge, in Struktur und Dynamik. Die Grundlagen des Systemischen Coachings -wie ich es Ihnen anbiete- bilden die Erkenntnisse der Systemtheorie (vor allem Niklas Luhmann), die Philosophie des radikalen Konstruktivismus (Heinz von Foerster, Humberto Maturana und Ernst von Glasersfeld) und die Ansätze der Systemischen Therapie (Steve de Shazer, Insoo Kim Berg, Kurt Ludewig, Arist von Schlippe u.a.).

Organisationsberatung & Unternehmensentwicklung

​​

 

Entscheidend für die nachhaltige Lösung von Problemen in Organisationen und Unternehmen ist vielfach das Zusammenspiel von Prozess- und Fach-Know-how.
Mein Vorgehen bei der  Beratung von Organisationen basiert auf einer systemischen Haltung.  

Kurz gesagt: Die systemische Organisationsberatung geht davon aus, dass sich komplexe Probleme nicht lösen lassen, wenn man die Aufmerksamkeit lediglich auf ein Element richtet. Soziotechnische Systeme benötigen nach dieser Theorie Unterstützung bei der Lösung ihrer Probleme, die Lösung selber muss aber von innen kommen.
Die "Experten des Problems" sind die betroffenen Mitarbeitenden. Als systemischer Berater konzentriere ich mich auf Coaching, Anregung, hinführende Fragestellungen und geeignete Methoden im Verlauf der Lösungsfindung.

 

Ergänzend zu dieser Prozessberatung stehen in meinem Angebot für Sie die klassische betriebswirtschaftliche Fachberatung und die Wissens-vermittlung durch Training.

 

Durch das  brandenburgische Ministerium für Bildung, Jugend
und Sport bin ich als Beratungsträger im Beratungsprogramm für Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit anerkannt.

Im Mittelpunkt steht hier die Weiterentwicklung
der Konzepte in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern.

Für die Beratung  freier und öffentlicher Träger der Jugendhilfe
in Brandenburg kann durch das Land eine Kostenübernahme erfolgen.

  

Training
& Dozent für Akademien

​​

 

Als Trainer und Dozent nutze ich interaktive Lernmethoden, wie Moderationstechnik, Plan- und Rollenspiel sowie Perspektivenwechsel; ich achte auf Spannung und Praxisbezug und greife hierzu gerne auf vielfältige Erfahrungen aus gut 30 Jahren Bildungsarbeit mit (jungen) Erwachsenen zurück.

Zu den Themen BWL-Grundlagen, Bilanzanalyse, Wirtschaftsausschuss, ChangeManagement und Teamentwicklung arbeite ich seit vielen Jahren sehr gerne und erfolgreich mit dem renomierten Poko Institut ( Münster) zusammen.

 

Für die Netzwerk Verstärker Qualifizierungsreihe der Bundeszentrale für politische Bildung  (Bonn) bin ich als Moderator und Seminarleiter tätig.

 

Regelmäßig bin ich bundesweit
als Dozent bei Unternehmen der Sozialwirtschaft und Verbänden zu Gast.

Ein besonderer Schwerpunkt sind agile Ansätze und Methoden aus Innovationsmanagement, Entrepreneurship und Organisationsentwicklung.

mobil 0177 / 219 72 34 

 festnetz 030 / 94 85 53 89

© 2014-2018 by

Th. Urig, Berlin 

impressum